A gscheider Hatscher, der Aufstieg zum Roten Kogel (kurz unterhalb der Schafalm)

Skitour

Roter Kogel

Stubaier Alpen

  • Tourenbeschreibung
  • GPS Track
  • Fotos
  • Verhältnisse

Dauer

Aufstieg:04:30h
Abstieg:01:00h
Gesamt:05:30h

Höhe

Tal:1460m
Berg:2832m
Anstieg:1372m

Exposition

N, NO

Beste Tourenzeit

ganzer Winter

Karte

Alpenvereinskarte Innsbruck Umgebung (31/5)
verfasst von Ingo Steinacker am 22.03.2009

Anfahrt

Von Innsbruck auf der A12 bis zur Ausfahrt Zirl Ost / Kematen. Auf der Bundesstraße bis Sellrain Ortsmitte und vor dem Fotscher Bach (Wegweiser Tanneben, Gasthof Bergheim, Pforzheimer Hütte) links steil aufwärts bis zur Straßenkehre bei der "Eisbrücke". Parkmöglichkeiten auf beiden Straßenseiten, vor und nach der Brücke.

Beschreibung

Vom Parkplatz bei geringer Steigung der Forststraße bis zur Brücke kurz vor dem "Gasthof Bergheim" (ca. 3,2km - 1450m). Hier auf der rechten Seite des Bachbetts bleiben und dem Forstweg in einer großen Schleife Richtung "Almind Alm" folgen.

Beim untersten der Häuser der "Almind Alm" geht es gerade aus weiter in das Tal unterhalb des "Schellenbergs". Der Aufstieg ist auf beiden Seiten des Baches möglich, auf der rechten Seite beginnen hier bereits die Weidenstecken die uns den weiteren Weg zum Gipfel weisen. Nach einem kurzen Steilstück, welches auf der linken Talseite mit einigen Spitzkehren überwunden wird, öffnet sich das Tal und man kann sich schon hier auf die Abfahrt in diesem breiten Becken freuen!

Ein weiteres kurzes Steilstück bildet den Talschluss und man erreicht ein Plateau auf dem die Aufstiegsspur von der "Potsdamer Hütte" einmündet. In einer weiten Kurve geht es in nordwestlicher Richtung auf die "Schafalm", ein breites und langes Becken, an dessen Ende der "Rote Kogel" thront.

An den ca. 3km langen Hatscher durch die "Schafalm" schließt der letzte Anstieg auf den Gipfel an, der über den Ostgrat verläuft.

Tour verfasst am 22.03.2009 von Ingo Steinacker. (letzte Änderung: 17.11.2013)