Blick vom Gipfel des Breiten Grießkogl Richtung Norden (Strahlkogel)

Skitour

Breiter Grießkogl

Stubaier Alpen

  • Tourenbeschreibung
  • GPS Track
  • Fotos
  • Verhältnisse

Dauer

Aufstieg:04:30h
Abstieg:01:30h
Gesamt:06:00h

Höhe

Tal:1520m
Berg:3287m
Anstieg:1767m

Exposition

N bis SW

Beste Tourenzeit

Frühling (März bis Mai)

Karte

Alpenvereinskarte Stubaier Alpen Sellrain (31/2)
verfasst von Ingo Steinacker am 10.04.2009

Anfahrt

Von Innsbruck auf der A12 zur Ausfahrt Ötztal, von dort aus weiter auf der B168 bis Umhausen, hier verlassen wir das Ötztal auf einer kehrenreichen Straße links hinauf nach Niederthai, wo gleich hinter der Kirche ein großer gebührenfreier Parkplatz bereit steht.

Beschreibung

Man könnte fast sagen, alle Wege führen auf den Breiten Grießkogl, zumindest von Niederthai aus! Wir haben für unseren Aufstieg eher versehentlich das Larstigtal gewählt: Wir folgen dem Fahrweg durch das Horlachtal bis kurz nach den Larstighöfen (nach ca. 4,3km, 1800m), wo wir rechts relativ steil durch den Wald in das Larstigtal aufsteigen.

Diesem folgen wir jetzt wieder ohne nennenswerten Höhengewinn bis zum Talende und steigen weiter, jetzt wieder steiler, über den Larstigferner, bis wir die Larstigscharte erreichen. Je nach Schneelage wird die Scharte über steile Firnfelder oder mit leichter Kletterei über Fels überschritten.

Von der Scharte aus ist der Gipfel immer fest im Blick und wird über den Grießkoglferner erreicht. Von der Scharte aus wird der Grießkoglferner dabei mit leichtem Höhenverlust gequert, bis man in die Aufstiegsspur vom Zwieselbachjoch einschwenkt.

Zur Abfahrt stehen wieder zahlreiche Varianten zur Verfügung. Wir wählen jene durch das Grasstalltal, die über den Grasstallferner und zum Schluss auf einem Forstweg zurück zum Parkplatz führt.

Tour verfasst am 10.04.2009 von Ingo Steinacker. (letzte Änderung: 27.03.2013)